Therapieangebot

Vor der ersten Kontaktaufnahme können Sie sich hier vorab über mein Leistungsangebot informieren. Weitere Fragen dazu beantworte ich Ihnen gerne in einem persönlichen Gespräch.

Nachfolgend einige Beispiele aus meinem Leistungsangebot:

  • Gesundheitscheck + Vorsorgeberatung
  • Alternative Parasitenschutzkonzepte ohne Chemie
  • Darmsanierung
  • Behandlung chronischer Erkrankungen
  • Impfausleitung
  • Allergiebehandlung
  • Ernährungsberatung
  • Naturheilkundliche Begleitung schulmedizinischer Therapien
  • Haus- und Stallbesuche
  • Infoveranstaltungen und Themenabende für Tierhalter

Beratungs- und Behandlungstermine nur nach vorheriger Vereinbarung !
Ich nehme mir viel Zeit für Sie und Ihren Vierbeiner. Termine plane und reserviere ich dementsprechend.

Ein kurzes, unverbindliches telefonisches Vorgespräch dient zur ersten Orientierung und zur Einschätzung der Frage, ob eine Beratung und Behandlung in der Tierheilpraxis für Sie und Ihren Vierbeiner in Frage kommt. Danach wird ein Termin in meinen Räumlichkeiten oder ggf. ein Haus-/Stallbesuch vereinbart. Ein Ersttermin dauert erfahrungsgemäß etwa 60 Minuten, manchmal auch etwas länger.

Sollten Sie einen vereinbarten Termin nicht wahrnehmen können, bitte ich Sie, diesen rechtzeitig abzusagen. Eine kostenfreie Terminabsage oder Terminverschiebung ist bis spätestens 24 Stunden vor dem Termin möglich. Für nicht oder nicht rechtzeitig abgesagte Termine, die nicht wieder vergeben werden können, muss ich eine Ausfallgebühr (in Höhe des für den Termin angefallenen Honorares) berechnen. Bitte haben Sie dafür Verständnis.

 

Telefonische Beratung
Für eine telefonische Vorabberatung hinsichtlich der Behandlungsmöglichkeiten für Ihr Tier und für Rücksprachen im Verlauf einer Behandlung nehme ich mir gerne viel Zeit. Haben Sie bitte Verständnis, wenn ich bei sehr umfangreichen Beratungsgesprächen eine Telefonpauschale berechnen muss. Kurze Rückmeldungen zum Krankheitsverlauf meiner Patienten sind selbstverständlich generell kostenfrei.

An dieser Stelle ein wichtiger Hinweis: Ich stelle keine Ferndiagnosen und gebe in der Regel keine Therapieempfehlungen, ohne Ihr Tier jemals gesehen zu haben. Das wäre nicht seriös und aus meiner Sicht unverantwortlich.

 

 

Therapiemethoden

Alternativmedizinische Behandlungsformen und Naturheilverfahren setzen an der Ursache einer Erkrankung an und versuchen zu regulieren, zu regenerieren und die Selbstheilungskräfte des tierischen Patienten anzuregen. Oftmals funktioniert die Genesung allein damit ganz wunderbar. Aber auch als Ergänzung und Unterstützung einer erforderlichen schulmedizinischen Behandlung hat die Naturheilkunde einiges auf Lager.

Im Sinne eines ganzheitlichen Konzeptes gehören zur Therapie von Erkrankungen auch die artgerechte Haltung und Ernährung. Aus diesem Grund sollte eine alternativmedizinische Behandlung nach meinem Verständnis eine entsprechende Beratung zu Haltungs- und Ernährungsfragen beinhalten.

Zum Angebot der Tierheilpraxis gehören verschiedene alternativmedizinische Therapiemethoden. Welche der denkbaren Verfahren bei Ihrem Tier zum Einsatz kommen könnten, wird in der Regel erst nach einer gründlichen Aufnahme der Krankengeschichte und einer Allgemeinuntersuchung zu beurteilen sein.

Aus rechtlichen Gründen möchte ich im Sinne des § 3 HWG folgenden Hinweis geben:
Bei den meisten der hier vorgestellten Methoden, sowohl therapeutischer als auch diagnostischer Art, handelt es sich um Verfahren der alternativen Veterinärmedizin, die wissenschaftlich bisher nicht bewiesen und deshalb von der Schulmedizin nicht anerkannt sind. Bei den aufgeführten Therapie- und Diagnoseverfahren soll keinesfalls der Eindruck erweckt werden, dass diesen ein Heilversprechen meinerseits zugrunde liegt.